Baustopp in Landau-Queichheim sorgt für Unmut

Wer sich Eigentum zulegt, will auch darüber verfügen. Eigentlich logisch. In Landau ist das aber anders. Dort haben sich 15 Käufer eine Eigentumswohnung zugelegt, können aber nicht einziehen.
Seit zwei Jahren warten die Leute darauf, dass der Bau des Mehrfamilienhauses im Stadtteil Queichheim endlich fertiggestellt wird. Doch die städtische Baubehörde hat einen Baustopp verhängt.
Die Gründe für das Desaster sind vielfältig: Fehler in der Bauplanung, ein angeblich falscher Architekt und ein Investor, der die Wohnungskäufer im Regen stehen lasse.