Bekenntnis zum Standort: Roche investiert Millionen in Mannheim

Mit knapp 8300 Mitarbeitern ist Roche der zweitgrößte Arbeitgeber in Mannheim, nur knapp hinter Benz.
Nicht auszudenken wäre also, sollte der Schweizer Pharma-Riese jemals auf die Idee kommen, den Standort zu schließen. Um das zu verhindern, gibt es einen fortwährenden Konkurrenzkampf zwischen den weltweiten Roche-Standorten. Ein nicht ganz unbedeutender Fingerzeig sind die Investitionen, die der Konzern an den jeweiligen Standorten tätigt – und da hat Mannheim beeindruckende Zahlen vorzuweisen.