Benefiz: Rudern gegen Krebs

Zum sechsten Mal wurde sie gestern gestartet: Die Benefizregatta Rudern gegen Krebs in Heidelberg.

Es war eine Veranstaltung mit neuen Rekordzahlen: 113 gemeldete Boote mit etwa 500 Teilnehmern waren ein würdiger Rahmen für die Geburtstagsregatta, mit der der 10.Geburtstag der Stiftung Leben mit Krebs gefeiert wurde. Diese Stiftung, gegründet 2005, hat die bundesweite Regattaserie einst ins Leben gerufen und Heidelberg ist ein sehr beliebter Standort im Jahreskalender.

Sehr beliebt ist auch das Promi-Rennen. In diesem Jahr am Start: Athleten aus dem olympischen Team Rio. Die Gegner des sportlichen Quartetts, in dem nur eine gelernte Ruderin saß: Rugbyspieler der RG Heidelberg, Basketballer der MLP Academics und Fußballprofis des SV Sandhausen.