Benefizspiel: BSC Oppau gegen 1. FC Kaiserslautern

Sie werden sich noch erinnern: Zwischen den Ludwigshafener Stadtteilen Oppau und Edigheim kam es im vergangenen Oktober zu einer verheerenden Explosion. Ursache war ein Unfall an einer Hochdruck-Gasleitung.

Zwei Menschen kamen ums Leben, 22 weitere wurden – zum Teil schwer – verletzt. Darüber hinaus wurden die Wohnungen von rund 50 Anwohnern zerstört. Es entstand Schaden in Millionenhöhe.

Obwohl sich die Versicherungen und der Betreiber der Pipeline weitestgehend kulant zeigten, sitzen einige Geschädigte noch immer auf ihren Kosten.

In die lange Liste der Helfer trug sich gestern auch der 1. FC Kaiserslautern ein. Der FCK bestritt ein Benefiz-Spiel beim BSC Oppau – und wir waren dabei.