Bensheim: Karl Kübel Preis für Dietmar Hopp

Wer sich immer wieder und kontinuierlich für das Wohl von Kinder und Familien einsetzt, hat es verdient, ausgezeichnet zu werden. Und zwar in diesem Fall hier mit dem Karl-Kübel-Preis. Er wird seit 1990 jährlich an Personen vergeben, die durch ihr Engagement auf vielfältige Weise dazu beitragen, dass es Kindern und deren Familien besser geht. In den vergangenen Jahren bekamen unter anderem Ex-Fußballer Gerald Asamoah und die Schwedische Königin Silvia den Preis. In diesem Jahr – wie immer in Bensheim – wurde ein neuer Preisträger gekürt: Dietmar Hopp.