Betrunkener Autofahrer fährt gegen Baum

Auf der Strecke zwischen Brühl und Ketsch verlor der 30-Jährige am Montagabend die Kontrolle über seinen Wagen. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte dann nach links über die Gegenfahrbahn. Dort prallte er gegen einen Baum. Der Fahrer wurde bei dem Unfall eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Der 30-jährige wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Wie die Polizei mitteilt, stand er unter Alkoholeinwirkung. Es wurde eine Blutprobe angeordnet.