Brände in Sinsheim und Mutterstadt

Beim Brand einer Lagerhalle in Sinsheim entstand am Samstagabend ein Schaden in Höhe von rund 200 000 Euro. Wie die Polizei berichtet, stand beim Eintreffen der Feuerwehr etwa ein Viertel der 1.000 Quadratmeter großen Halle in Flammen. In dem Bau waren unter anderem Kunststoffteile gelagert. Die Brandursache ist den Angaben zufolge noch nicht geklärt. Verletzt wurde niemand.

Ohne Verletzte blieb auch der Brand auf einem Recyclinghof in Mutterstadt bei Ludwigshafen. Nach Polizeiangaben gerieten am späten Samstag Abend große Mengen Sperrmüll aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Die Flammen breiteten sich auf die gesamte Lagerfläche aus. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Mehrere Feuerwehren und über hundert Helfer waren an den Löscharbeiten beteiligt. Die Schadenshöhe ist noch nicht abschätzbar.