Brand eines Reifenlagers in Landau

Laut Polizei entstand ein Schaden von über 800 000 Euro. Das Feuer enstand vermutlich in einer Schredderanlage. Die Experten gehen von Glutnestern im Schreddergut aus. In der Maschine wurden Altreifen zerkleinert. Zwei Bagger wurden ebenfalls beschädigt. Die Feuerwehr rückte mit 60 Mann an und verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf eine Montagehalle. Mehrfach durchgeführte Schadstoffmessungen ergaben nach Angaben der Feuerwehr keine überhöhten Werte.