Brand in Walldürn – Feuer zerstört Wallfahrtskapelle mit Lourdes-Grotte

Ein tragischer Brand im Wallfahrtsort Walldürn: Vor acht Tagen, am 11. Juni, hat die jährliche Wallfahrt zum Heiligen Blut begonnen. Seither kommen Pilger aus allen Teilen Deutschlands in das Städtchen im Neckar-Odenwald-Kreis. Am frühen Morgen wurde nun die viel besuchte Kapelle mit der Lourdes-Grotte ein Raub der Flammen. Den Schaden schätzt die Polizei auf 250 000 Euro.