Brand Ludwigshafen – mehrere Verletzte

Feuerwehr rettet sechs Menschen aus brennender Wohnung. Bei dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Bayreuther Straße in Ludwigshafen holten die Einsatzkräfte drei Bewohner über die Drehleiter aus dem Gefahrenbereich, drei weitere wurden über das verrauchte Treppenhaus ins Freie gebracht. Ein 54-jähriger Mann erlitt nach Polizeiangaben eine schwere Rauchvergiftung. Er kam stationär ins Krankenhaus. Zwei 24 und 50 Jahre alte Frauen mussten ebenfalls behandelt werden. Das Feuer brach in der Wohnung in der zweiten Etage des vierstöckigen Hauses aus. Die anderen Wohnungen wurden laut Feuerwehr nicht beschädigt. Brandursache und Schadenshöhe sind noch nicht geklärt.