Brand zerstört Sägewerk in Südpfalz

Brand zerstört Sägewerk in Südpfalz. Das Feuer im Wörther Ortsteil Schaidt hielt 100 Einsatzkräfte acht Stunden lang in Atem. Erst gegen 22 Uhr waren die Nachlöscharbeiten beendet. Die Ursache des Brandes ist noch nicht geklärt. Sachverständige der Kripo konnten die einsturzgefährdete Halle bislang nicht betreten. Der Schaden geht in die Hunderttausende. Nach Polizeiangaben zog sich der Eigentümer des Betriebes Verletzungen zu. Wegen der starken Rauchentwicklung musste die Banhstrecke zwischen Neustadt und Weißenburg vorübergehend gesperrt werden.