Buchtipp: Robert Seethaler: „Der Trafikant“

Wer als Landmensch in die Großstadt zieht, erlebt einen Kulturschock. Das ist wohl heute nicht anders als vor gut 80 Jahren. Nur, dass damals die schwarze – oder besser gesagt – die braune Wolke des Nationalsozialismus das Land verdunkelte. Österreich im Jahr 1937 – das ist das Thema unseres Buchtipps. Doch es ist keineswegs eine historische Betrachtung, vielmehr ein spannende, faszinierende Geschichte. Das meinen auch Sascha Spataru und sein Gast im Buchtipp des Monats.