Bühnenlichter – Neues aus dem Mannheimer Nationaltheater

Mit einer Ballett- und einer Opern-Inszenierung am Mannheimer Nationaltheater beschäftigen wir uns in unserer Sendreihe Bühnenlichter. In der Debussy-Oper „Pelleas et Melisande“ nimmt das Schicksal seinen Lauf, als sich Pelleas in die Frau seines Bruders verliebt. Die Inszenierung feierte am 25. Mai Premiere. Zwei Tage zuvor war der Tanzabend „Evolution“ erstmals zu sehen – ein Stück, das auf faszinierende Weise auf die Körperlichkeit seiner Akteure setzt.
.