Burgen & Schlösser der Region: Burg Hornberg

Burg Hornberg erhebt sich auf einem schmalen Bergsporn oberhalb von Neckarzimmern und gilt als älteste und größte Burganlage am Neckar. Einst war sie Stammsitz des berühmten Ritters Götz von Berlichingen, der 45 Jahre seines Lebens dort verbrachte. Seit zwölf Generationen befindet sie sich nun schon im Besitz der Reichsfreiherren von Gemmingen-Hornberg. Die aus ursprünglich zwei getrennten Burgen zusammengewachsene Anlage beeindruckt noch heute mit ihrem imposanten Mauerwerk und dem Ausblick auf das Neckartal.

„Burg Hornberg“ ist die dritte Folge der neuen Reihe „Burgen und Schlösser“ bei RNF. Sarah Bäcker besucht die bekannten und weniger bekannten historischen Bauwerke in der Metropolregion Rhein-Neckar, hinterleuchtet ihre Geschichte und gibt Tipps zu ihrem Besuch. „Burgen & Schlösser“ ist an jedem Donnerstag (20.45 Uhr), Samstag (19.45 Uhr) und Sonntag (10.15 Uhr) im Programm von RNF zu sehen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der „Burgen und Schlösser“-Seite und auf dem Blog zur Sendung (im Aufbau).