Campus TV: Rankingbetreuung

Rankings – das schöne neudeutsche Wort für Ranglisten oder genauso neudeutsch für Hitlisten – haben Konjunktur. Per Onlineabstimmung wird ermittelt,  wer ist der prominenteste Promi, wer hat die schönste Katze oder das tollste Badezimmer. Meist sind es Bewertungen, die wir schon immer nicht wissen wollten. Aber im Fernsehen werden sie immer wichtiger. Doch jetzt haben die Manipulationskandale gerade bei den öffentlich-rechtlichen Sendern- nicht bei den privaten- das Vertrauen gerade zu den seriösen Medien tief erschüttert. Dazu Joachim Kaiser im Gespräch mit Prof. Jochen Hörisch, Inhaber des Lehrstuhls für neuere deutsche Literatur und Medienanalyse an der Universität Mannheim.