Campus TV: Zukunftstechnik wird dreidimensional

Wer einmal mitten in den Eingeweiden eines großen Traktors stehen möchte, um sozusagen von innen heraus zu erkunden wie ein solches Großgerät funktioniert, der ist am Kompetenzzentrum Virtual Engineering der Hochschule Mannheim genau richtig. Jetzt wurde der Neubau für das KVE eröffnet. Es handelt sich um ein Private Public Partnership zwischen dem Unternehmen John Deere und der Hochschule Mannheim. Die Kosten für den Bau betrugen 1,25 Millionen Euro. Die Ausstattung schlug mit rund 500 000 Euro zu Buche, die von John Deere getragen wurden.