Corona-Drive-In: Neues Abstrichzentrum in Schwetzingen

Es ist die vielleicht komfortabelste Art, sich auf das Corona-Virus testen zu lassen. Der Patient fährt mit seinem Privatwagen vor, kurbelt für einen Abstrich das Autofenster runter, fährt wieder nach Hause und wartet auf das Testergebnis. Drive-In-Center für solche ärztlich verordneten Untersuchungen gibt es bereits mehrfach in der Region. Seit heute morgen, 8 Uhr, ist in Schwetzingen das Corona-Abstrichzentrum am Sportplatz geöffnet.
Die Leitung untersteht dem Gesundheitsamt des Rhein-Necka-Kreises, durchgeführt werden die Tests unter Aufsicht der GRN-Klinik Schwetzingen..