Corona-Schule: „Analog“ trifft „Digital“

Die Situation für Familien mit schulpflichten Kindern ist gerade nicht einfach. Die Eltern müssen arbeiten, wenn auch im Homeoffice und die Kinder müssen irgendwie in der Schule am Ball bleiben – seit knapp drei Wochen ganz eigenverantwortlich. Jede Schule löst das anders, Manche analog, andere digital. Eine Schule, die da sehr engagiert ist, ist das Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium. Mit rund 1200 Schülern das größte Gymnasium in Mannheim und sogar das größte evangelische Privatgymnasium Deutschlands.