Coronakrise: Erste Insolvenzen treffen die Region – Metzgerdruck in Obrigheim treibt Sanierung in Eigenverwaltung voran – Tochter abcdruck in Heidelberg nicht betroffen

Die Corona-Krise ist nicht nur eine medizinische und damit gesellschaftliche Krise, sondern mehr und mehr auch eine wirtschaftliche. Zwar haben Bund und Länder angekündigt, mit Finanzmitteln so auszuhelfen, dass der Shutdown überbrückt werden und die Wirtschaft nach der Rückkehr zu einem einigermaßen normalen Leben wieder anlaufen kann – das klappt aber nicht in allen Fällen. Wo das Geld knapp wird, droht die Insolvenz – auch in der Region.

Die mittelständische Druckerei Metzgerdruck in Obrigheim meldete nach einem coronabedingten Auftragsrückgang von 50% im März Insolvenz an und will sich jetzt in einem Verfahren in Eigenverwaltung sanieren. Ihren Firmentöchtern abcdruck und abcmedien in Heidelberg geht es dagegen gut. Sie sind von der Insolvenz nicht betroffen, arbeiten eigenständig weiter und sollen aus dem Verfahren herausgelöst werden – die Suche nach einem Investor läuft.