Dachstuhlbrand in Heidelberger Altstadt

Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer in dem unbewohnten Haus aus bisher unbekannter Ursache am frühen Sonntagmorgen aus. Rund 70 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen, mehrere Häuser und ein Hotel wurden evakuiert. Die Anwohner konnten am Mittag wieder in ihre Wohnungen und Hotelzimmer zurückkehren. Polizeiangaben zufolge müsse nun geprüft werden, ob das Haus einsturzgefährdet ist. Drei Feuerwehrleute wurden bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 300 000 Euro.