Das Team Rio zu Besuch beim Solheim Cup

Alles war eigentlich bestens: Das Team Europa lag am Sonntag Vormittag nach den Team-Matches noch mit 10:6 in Führung und alles beim Solheim-Cup in St Leon-Rot deutete auf die Titelverteidigung hin.

Dann aber kam die Wende: Die US-Girls holten 8,5 von zwölf möglichen Punkten. Tragische Heldin: Caroline Masson, die auf der Schlussbahn die Chance, den fehlenden halben Punkt für die Europäerinnen zu holen, aber mit ihrem Putt aus gut drei Metern scheiterte.

Das olympische Team Rio der Metropolregion hatte sich also – leider – nicht als Glücksbringer erwiesen am Samstag – da nämlich nutzte es die Plattform Solheim-Cup für einen PR-Auftritt.