Die Adler vor den Playoffs

Die Mannheimer Eishockey-Adler schlossen die DEL-Hauptrunde als Tabellenerster mit 116 Zählern ab. Das ist ein neuer Punkterekord nach 62 Spieltagen. Doch das zählt jetzt alles nicht mehr, in den Play-Offs steht wieder alles auf Anfang. Jetzt treten die Clubs im K.O.-System gegeneinander an. Also könnte theoretisch im Viertelfinale bereits Schluss sein. Doch daran glaubt niemand bei den Adlern vor dem Duell gegen die Nürnberger Icetiger. Gespielt wird im Modus Best of seven – wer als erster vier Spiele gewinnt, ist durch. Das erste Match wird morgen abend in der SAP-Arena angepfiffen.