Die Bundestagswahlen in der Region

Am Sonntag wird gewählt, das ist hinlänglich bekannt. Der Bundestag und damit die künftige Regierung werden neu bestimmt. Die Region hat zuletzt über 20 Frauen und Männer ins Parlament entsandt, und nach der Wahl werden es nicht weniger werden, weil das Wahlrecht geändert ist. Tatsächlich ziehen sich nur zwei zurück: Klaus Hagemann aus Worms freiwillig, Kathrin Senger-Schäfer aus Ludwigshafen unfreiwillig. Ihr fehlte der Rückhalt in der Partei. Und der ist am Ende entscheidend für die Wahl. Denn sie vergibt die Listenplätze und damit die Chancen für das Mandat.