Dietmar Hopp und die Ultra-Feindschaft: Der Kommentar von Wolfgang Grünwald

Einer der Punkte, über die heftig gestritten wird, lautet: Wäre die Empörung genauso groß, wenn das Opfer der Beleidigung nicht Dietmar Hopp gewesen wäre? Ein Milliardär, Freund des FC Bayern und Förderer des DFB? Sondern zum Beispiel ein dunkelhäutiger Spieler? Da sah in der Vergangenheit nämlich oft trübe aus. Auch auf vielen Amateurplätzen ist diese Art von Rassismus übrigens an jedem Wochenende zu beobachten. Wolfgang Grünwald betrachtet das Thema Hopp und die Ultras jetzt auch, aber aus einem anderen Blickwinkel.