Dinner in Weiß: 800 Mannheimer tafeln auf dem Alten Messplatz

Seltsames trug sich zu auf dem Alten Messplatz in Mannheim. Hunderte Menschen versammelten sich am Abend, um gemeinsam zu dinieren. Und „dinieren“ passt, denn es wurde richtig aufgefahren. Anlass war das DÎNER EN BLANC, das Dinner in Weiß – zum fünften Mal in Mannheim. Verabredet hatte man sich via Facebook. Ursprünglich kommt diese Idee aus Frankreich. Dort hatte vor vielen Jahren ein Gastgeber aus der Oberschicht schlichtweg zu wenig Platz für seine Gäste – und man wich in den nächstgelegen Park aus. Das wurde zur Tradition.