Dossenheim: Brennender LKW blockiert A5

Sattelzug fängt auf Autobahn Feuer. Bei Dossenheim blieb der polnische Lastwagen mit brennendem Auflieger auf dem Standstreifen liegen. Während der Löscharbeiten war die A 5 in Richtung Süden war fast drei Stunden gesperrt – es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auch auf den Umleitungsstrecken. Den Ermittlungen zufolge war während der Fahrt ein Reifen der hinteren Achse in Brand geraten, was der Fahrer zunächst nicht memerkte. Nachfolgende Fahrer hatten gemeldet, dass der LKW brennende Ladung verliere. Nach Polizeiangaben hatte der Transport 21 Tonnen Trockenobst geladen. Der 34-jährige Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro.