Dutzende Glatteisunfälle in der ganzen Region

Am Nachmittag und Abend ereigneten sich gestern aufgrund von Schneefall und Glatteis Dutzende Unfälle in der ganzen Region. Nach Polizeiangaben zwar mit teils hohen Sachschäden, aber ohne Schwerverletzte. Beispielsweise kam es in Worms zu 13 Unfällen, darunter war auch ein Motorradunfall bei dem sich der Fahrer leicht verletzte. Auf der B9 und auf der A65 kam es zu innerhalb kürzester Zeit zu 9 Unfällen, von denen die meisten nach Angaben der Polizei auf zu hohe Geschwindigkeit zurückzuführen seien. In Germersheim meldete die Polizei 11 Unfälle. Dabei sei den Angaben nach auffällig, dass die Autofahrer teilweise noch mit Sommerreifen unterwegs waren. Auch ein 90-Jähriger hat auf seinen Wagen keine Winterreifen montiert und verursachte in Ilbesheim einen Unfall. Im Stadtgebiet Ludwigshafen kamen bei 27 Unfällen Schäden von knapp 100.000 Euro zustande.