Technoseum: Elektromobilität – Studenten im Technoseum

„Elektromobilität“, das klingt nach E-Bike und dem Automobil der Zukunft. Dabei hatte schon Kaiser Wilhelm um 1900 Elektro-Limousinen im Fuhrpark. Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor galten aus laut, schmutzig und gefährlich. Erst der elektrische Anlasser, der Benziner bedienerfreundlicher machte und die geringe Reichweite der Akku-Autos setzten den E-Fahrzeugen ein vorläufiges Ende. Ein Schüler-Workshop im Technoseum beschäftigt sich jetzt mit Antriebstechniken in Vergangenheit und Zukunft.