Erster Mieter im „Heidelberg Innovation Park“ (HIP)

Heidelberg Innovation Park begrüßt den ersten Mieter.
Die Firma AMERIA bezieht als erstes Unternehmen ein Gebäude auf dem Areal der ehemaligen Patton Barracks am Kirchheimer Weg. AMERIA wurde 2001 in Heidelberg gegründet und beschäftigt heute 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Unternehmen entwirft unter anderem digitale Lösungen für den stationären Handel, beispielsweise Promoter wie diesen, die dem Kunden noch im Geschäft wertvolle Zusatzinformationen bieten. Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner begrüßte die neuen Mieter persönlich im HIP. Im April 2019 will die Firma einziehen. Im Heidelberg Innovation Park sollen sich auf einer Fläche von 15 Hektar Firmen ansiedeln, die sich innovativen Geschäftsmodellen verschrieben haben – nicht nur der Region oder Deutschland, sondern aus der ganzen Welt.