Erweiterung: Hopp-Millionen für Heidelberger Kinderklinik

Am Heidelberger Universitätsklinikum wurde heute die Erweiterung des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin eingeweiht. Damit sind nun fast alle Bereiche der Kindermedizin unter einem Dach vereint. Die Kinderchirugie wird Ende des Jahres in das integrierte Zentrum einziehen und dann auch die OP-Säle der Kinderklinik nutzen. Möglich wurde die Aufstockung des Gebäudes sowie die Erweiterung durch eine Spende der Dietmar Hopp Stiftung in Höhe von zwölf Millionen Euro.