Fassadensturz Mannheim: Restaurantchef spricht von „Glück im Unglück“

Die Aufregung war groß, Verletzte gab es auch – zum Glück kam niemand ums Leben: Der Großeinsatz in der Mannheimer Innenstadt am Samstag ist immer noch Gesprächsthema in der Stadt. Teile einer Fassade hatten sich an einem Haus in der Fressgasse gelöst. Im Erdgeschoss des Gebäudes: Ein italienisches Restaurant, das weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist und speziell bei Nachtschwärmern einen guten Ruf genießt.