FCK: Fünf Tore in aller Freundschaft zu Ludwigshafen

Vom Deutschen Meister zum Drittligisten: Es ist ein langsamer Abstieg, den den der 1. FC Kaiserslautern hinter sich hat – genau 20 Jahre haben sich die Pfälzer Zeit gelassen für den sportlichen Niedergang. Die Fans sind leidensfähig geworden – viele haben sich aber auch abgewendet von den Roten Teufeln, der am letzten Juli-Wochenende mit einem Heimspiel gegen 1860 München in die Saison startet. Aber: Sympathien hat der FCK noch immer viele – wie das Gastspiel gestern Abend beim Fünftligisten Arminia Ludwigshafen im Südweststadion unter Beweis stellte.