Flaches Wasser: Rheinfähre bei Altrip stellt Betrieb ein

Die so unterschiedlichen Seiten dieses goldenen Oktobers: Auf der einen Seite die unglaubliche Wohlfühlstimmung an diesem Wochenende mit Temperaturen um 27 Grad und strahlendem Sonnenschein – und damit natürlich auch ohne Regen. Und das ist es, was die andere Seite ausmacht: Die lang anhaltende Trockenheit bringt inzwischen auch einige spürbar negative Folgen mit sich – wie beispielsweise für die Altriper Rheinfähre. Sie musste am Samstag wegen des niedrigen Wasserstands des Rheins des Betrieb einstellen, auf zunächst unabsehbare Zeit.