Frauenarzt vor Gericht – 4. Prozesstag

Der Prozess gegen den Frauenarzt von Schifferstadt erregt in der Öffentlichkeit hohe Aufmerksamkeit. Am vierten Verhandlungstag gab der Mediziner erstmals öffentlich zu, dass er tausende von Fotos seiner nackten Patientinnen ohne medizinischen Grund erstellt hat. Er wehrt sich aber nach wie vor gegen den Vorwurf des sexuellen Missbrauchs. Vor Gericht standen an diesem Tag die Aussagen von Polizeibeamten im Mittelpunkt, die in dem Fall ermittelten.