Freiwillige im Impfzentrum Wörth

Als es darum ging, Impfzentren zu errichten, waren die Südpfälzer richtig flott: Das in Wörth signalisierte als eines der ersten in der Region: Wir sind startklar. Wäre da nicht der nervige Mangel an Impfstoff, könnten dort täglich über tausend Menschen gepiekst werden. Aber auch der Betrieb mit angezogener Handbremse ist ohne die freiwilligen Helfer nicht denkbar. Norbert Lang hat drei von ihnen im Impfzentrum mit der Kamera begleitet.