Frontalzusammenstoß auf B 47 zwischen Lorsch und Worms fordert drei Verletzte

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß. Auf der B 47 zwischen Lorsch und Worms geriet am späten Dienstagnachmittag der Fahrer eines Audi in den Gegenverkehr und krachte auf einen entgegenkommenden Opel. Nach Polizeiangaben besteht der Verdacht, dass der 54-jährige Audi-Fahrer betrunken war. Er zog sich den Angaben zufolge leichte Verletzungen zu. Die beiden Insassen des Opels wurden laut Polizei schwer verletzt. Die 44-jährige Frau am Steuer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert, auch der 43 Jahre alte Beifahrer kam in eine Klinik. Während der Bergung war die Bundesstraße drei Stunden gesperrt.