Frühchen-Webcam: Immer wissen, wie es dem Kind geht

Fast jedes zehnte Kind wird in Deutschland zu früh geboren. Oftmals ist diese Situation für die Eltern sehr belastend. Das ständige Hin und Her zwischen Krankenhaus und Zuhause ist ein Kraftakt. Und ständig bleibt die Frage – geht es meinem Kind gut, auch wenn ich gerade nicht bei ihm sein kann. In Mannheim gibt es nun ein Projekt, das den Eltern ein bisschen Erleichterung verschafft. Über eine Webcam entsteht eine Standleitung von der Intensivstation direkt zu den Eltern auf den Computer. In unsere Region ist das bisher einmalig.