Fünf Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Heidelberg

Am Sonntagmorgen geriet ein BMW auf die Gegenfahrbahn der B 3. Nach Polizeiangaben hatte die 18-jährige Beifahrerin aus unbekannten Gründen während der Fahrt ins Lenkrad gegriffen. Der Wagen stieß mit einem entgegenkommenden Opel zusammen. Die 18-jährige und der 65-jährige Opel-Fahrer wurden schwer verletzt. Sein 18-jähriger Mitfahrer und der der 20-jährige am Steuer des BMW erlitten laut Polizei leichte Verletzungen. Bei der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise, dass die 18-jährige Beifahrerin des BMW unter Alkoholeinfluss stand. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.