Gedenkfeier für Fotograf Robert Häusser

Der Fotograf Robert Häusser starb am 5. August nach längerer Krankheit in Mannheim.
Er wurde 1924 in Stuttgart geboren – trotzdem betrachteten die Kurpfälzer den Großmeister der Schwarz-Weiß-Fotografie gerne als einen der ihren.
Mit einer Gedenkfeier an den Reiss-Engelhorn-Museen, die auch Robert Häussers Nachlass verwalten, nahm Mannheim jetzt Abschied von einem großen Künstler – und einem außergewöhnlichen Menschen.