GGEW AG in Bensheim zieht positive Bilanz

Im abgelaufenen Geschäftsjahr steigerte der südhessische Energiedienstleister den Umsatz um 18,6 Millionen auf 251,3 Millionen Euro. Am Ende verbuchte er einen Jahresüberschuss von 2,5 Millionen Euro. Der Bilanzgewinn blieb mit 3 Millionen Euro auf Vorjahresniveau. Ingesamt 10,5 Millionen Euro investierte der Energieversorger im vergangenen Jahr in neue Projekte. Das geplante Investitionsvolumen für 2018 im Bereich der Erneuerbaren Energien beträgt nach Unternehmensangaben 19 Millionen Euro. Damit setze die GGEW AG auch weiterhin auf die aktive Umsetzung und Mitgestaltung der Energiewende in Deutschland.