Großbrand in Biblis

Am Wochenende kam es auf einem Firmengelände in Biblis zu einem Großfeuer. Der Feuerwehr gelang es die zum Teil meterhohen Flammen zu löschen und so ein Übergreifen auf Nachbargebäude zu verhindern . Nach Angaben der Polizei brannten 30 Kubikmeter Mischabfälle und Gummimatten. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner per Rundfunkdurchsagen aufgefordert ihre Fenster und Türen zu schließen. Messungen ergaben aber keine erhöhten Schadstoffe, hieß es. Der Schaden liegt bei circa 4000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei ermittelt in Richtung Brandstiftung. Verletzt wurde niemand. (08.04.2013)