Großbrand in der Bahnstadt Heidelberg

Das Feuer brach am Vormittag im alten Zollamt aus. Als Ursache vermutet die Polizei Arbeiten beim Verlegen und Verschweißen von Bitumenbahnen auf dem Dach des Gebäudes. Rund 80 Einsatzkräfte Die Berufsfeuerwehr Heidelberg sowie mehrere Freiwillige Feuerwehren der Stadt waren auch Stunden nach Ausbruch des Feuers noch damit beschäftigt, die Flammen einzudämmen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Schadens wird auf rund 100 000 Euro geschätzt.