Hauptversammlung der Heidelberger Druckmaschinen AG

Hauptversammlung  2013 der Heidelberger Druckmaschinen AG

Für den neuen Vorstandsvorsitzenden Dr. Gerold Linzbach war es die erste Hauptversammlung mit der Heidelberger Druckmaschinen AG. Er bekräftigte das Ziel im laufenden Geschäftsjahr mindestens so viel Geld zu verdienen wie man ausgebe. Am Ende des Geschäftsjahres wolle man profitabel sein. Dann könne man das Portfolio optmieren, sprich profitable Geschäfte auf und ausbauen, weniger profitable abbauen, so Linzbach weiter. Da die Zahl der Mitarbeiter in Deutschland dauerhaft unter 10.000 liege werde man nun auch den Aufsichtsrat von 16 auf 12 verkleinern , so der Vorsitzende des Aufsichtsrates zur Erläuterung.