Heidelberg: Auto beschädigt Hydrant schwer – Unterführung voll gelaufen

Auto beschädigt Hydranten in der Heidelberger Weststadt schwer. Am frühen Dienstagmorgen kam es zu dem Unfall in der Römerstraße nahe einer Kindertagesstätte. Der Hydrant verlor über längere Zeit unkontrolliert Wasser. Eine nahe gelegene Unterführung lief voll und musste von der Feuerwehr abgepumpt werden. Die Kindertagesstätte musste geschlossen werden, da der Hydrant für die Trinkwasserversorung der Einrichtung dient. Nach dem Unfall konnte eine keimfreie Versorgung nicht mehr gewehrleistet werden.