Heidelberg: Bundespräsident besucht die Hochschule für jüdische Studien

Wenn Sie am Montag in der Heidelberger Altstadt unterwegs waren, ist Ihnen vielleicht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier begegnet auf seinem kurzen Fußweg von der Jüdischen Hochschule zur Neuen Universität – auf jeden Fall aber ist Ihnen das enorme Polizaiaufgebot aufgefallen. Anlass des hohen Besuchs ist ein Doppeljubiläum: Die Hochschule für jüdische Studien feiert 40-jähriges Bestehen und 200 Jahre Wissenschaft des Judentums.