Heidelberg: Chinesisches Start-up-Zentrum bezieht Räume im Sino-German Hi Tech Park

Mit dem ZGC InnoHub bezieht die wichtigste Innovationszone Pekings Räume im ehemaligen MLP-Tower auf dem Boxberg. Sie will von hier aus deutsche und chinesische Unternehmen, Bildungseinrichtungen und vor allem Start-Ups unterstützen und ihnen beim internationalen Markteintritt unter die Arme greifen. Die Gruppe bietet auch Coworking Spaces und Investment-Services in Heidelberg an. Ähnliche Einrichtungen betreibt die Zhongguancun Development Group bereits im amerikanischen Silicon Valley und in Boston. Das Viertel Zhongguancun im Bezirk Haidian im Nordwesten Pekings gilt als das chinesische Silicon Valley, weil hier Firmen wie Lenovo, Baidu und Tencent gegründet wurden.