Heidelberg: Hoher Schaden bei Feuer in Mehrfamilienhaus – Feuerwehr rettet Katzen aus der Wohnung

Feuer in Heidelberger Mehrfamilienhaus richtet hohen Schaden an. Bei dem Brand am frühen Freitagmorgen wurde eine Bewohnerin des Hauses im Stadtteil Kirchheim verletzt. Die Ursache ist laut Polizei noch völlig unklar. Während der Löscharbeiten wurden die Blocks rund um die Hegenichstraße abgesperrt und die Nachbarhäuser evakuiert. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere Hunderttausende Euro. Die Brandexperten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen.