Heidelberg: Kein Ankunftszentrum in den Wolfsgärten – Würzner zeigt Weg für PHV-Lösung auf

Das Ankunftszentrum für Geflüchtete wandert nicht in die Wolfsgärten zwischen Wieblingen und Eppelheim. Die Heidelberger:innen haben den Plänen von Stadt und Land eine eindeutige Abfuhr erteilt. 70,3 Prozent der Wähler sprachen sich dagegen aus. Die Beteiligung bei insgesamt 109 000 Wahrberechtigten war mit knapp 40 Prozent zudem so hoch wie bei noch keinem Heidelberger Bürgerentscheid – somit wurde auch das Quorum nicht nur erreicht, sondern klar übertroffen. Über 30.000 Menschen waren es am Ende, die den Standort ablehnten, nötig wären 21.841 gewesen.