Heidelberg: Wieder bleibt ein LKW an einer Brücke hängen

Muldenkipper bleibt an Autobahnbrücke hängen. Die Überquerung der A 5 zwischen dem Heidelberger Stadtteil Pfaffengrund und Eppelheim wurde von einem Statiker begutachtet und wieder für den Verkehr freigegeben. Der Schaden wird auf mindestens 30.000 Euro geschätzt. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Fahrer nach dem Abladen an der Baustelle vergessen, den Kipper wieder einzufahren. Der Wagen kippte um, außerdem blieb im Baustellenbereich ein Sattelschlepper liegen. Während der Bergung staute sich der Verkehr in Richtung Heidelberg auf 13 Kilometer Länge. Der 40-jährige Muldenkipperfahrer bekam eine Geldbuße, möglicherweise kommt auch ein Strafverfahren auf ihn zu.