Heidelberger Bergbahn feiert Geburtstag

Heute vor 131 Jahren wurde nach nur einem Jahr die Bauarbeiten an der unteren Bergbahn abgeschlossen. Das überaus erfolgreiche Großprojekt war anfangs heftig umstritten – der Schlossbauverein und die Heidelberger Studenten sorgten sich um die „Poesie des Schlosses“, die Kutscher der Stadt um eine verlorene Einnahmequelle. Binnen eines Jahres wurden 190.000 Fahrgäste vom Kornmarkt zum Schloss gebracht und weiter zur Molkenkur. Bis heute nutzen Hunderttausende Gäste jährlich die Bergbahn für ihren Schlossbesuch. Zur Zeit ist wegen der Corona-Epidemie die Bergbahn außer Betrieb. Das Schloss Heidelberg ist mindestens bis Dezember geschlossen.